Neubau

Perspektive

Die neue Mittelschule positioniert sich an der Nahtstelle von kleinteiligen Wohngebäuden im Osten und Süden sowie größeren öffentlichen Gebäuden im Osten und Norden. Durch ihre kompakte Kubatur und städtebauliche Setzung fungiert sie als Bindeglied zwischen den unterschiedlichen Strukturen.

Der Neubau nimmt die Ausrichtung und Geometrie der nördlichen gelegenen Grundschule auf. Zusammen mit dieser und der angrenzenden Sporthalle entsteht so ein neuer „Schulcampus“. Ein Ensemble von Alt und Neu, mit hoher städtebaulicher und stadträumlicher Qualität.

Lerncluster

Die Architektur der neuen Mittelschule versteht sich als „Ermöglichungsraum“ und bietet neben selbstorganisiertem Lernen und angeleitetem Entdecken ebenfalls Raum zum Bewegen, Toben, Kreativwerden, Spiel, Ausruhen und zum Rückzug. Um all den unterschiedlichen Belangen Rechnung zu tragen, gliedert sich die Schule in klare Funktionsbereiche. Diese bestehen aus den Gemeinschaftsflächen, dem Verwaltungs- und Pädagogenbereich, dem Cluster der Ganztagsschule, dem Fachraumcluster und den drei Lernwohnungen. Im gesamten Entstehen mittels dieser Bausteine vielseitige und überschaubare Einheiten, die sich flexibel den speziellen Anforderungen anpassen lassen.

Die Gemeinschaftsfläche bildet das „Herz der Schule“ und teilt sich in einen Lauten und einen leisen Bereich. Ein übersichtliches Entree empfängt die Schüler und Besucher und bildet den Auftakt zum „lauten Bereich“. Hier werden über Belange der Schule informiert und Schülerarbeiten auf vielfältige Weise ausgestellt. Unmittelbar angrenzend befinden sich Mensa, Pausenhalle, Mehrzweckraum, Toiletten und die Garderobe, welche direkt vom oGTS einsehbar ist. Alle hier verorteten Funktionen sind miteinander verknüpft, sodass ein ansprechender, durch Sichtverbindungen offen und großzügig gestalteter Gesamtraum entsteht, der so viele verschiedene Möglichkeiten zum „sich Aufhalten“ bietet.

Ansicht

2021-2025

Wettbewerb 2021

Auftraggeber: Markt Holzkirchen

Freianlagenplanung: Schegk Landschaftsarchitekten BDLA | Stadtplaner

Diagramm
Lageplan