Erweiterung der Landesfinanzschule Bayern zum Finanzcampus Ansbach

Finanzcampus, Zentralgebäude
Empfang

Umbau des Zentralgebäudes mit Neustrukturierung des Empfangs, der Cafeteria und der Bibliothek. Rückbau des bisherigen Mensabereiches, sowie brandschutztechnische Instandsetzung des Gesamtgebäudes.

Das Hauptgebäude ist mit den Einrichtungen Empfang, Information, Bibliothek, Caféteria und Verwaltung als zukünftige, zentrale Anlaufsstelle im Ensemble des Finanzcampus Ansbach vorgesehen.

Sämtliche Maßnahmen erfolgen bei laufendem Betrieb der Landesfinanzschule Bayern. Die Generalsanierung und der Umbau des Zentralgebäudes werden in 5 aufeinanderfolgenden Bauabschnitten durchgeführt.

Weitere von uns geplante Maßnahmen für den Ausbau der Landesfinanzschule sind sowohl der Neubau eines Mensa- und Lehrsaalgebäudes als auch der Neubau von Gästeapartmenthäusern.

>Pressemitteilung Übergabe Zentralgebäude

 

>Zum Mensa- und Lehrsaalgebäude

>Zu den Gästeapartmenthäusern

>Hier stellt die Landesfinanzschule die Erweiterungsneubauten vor

Finanzcampus Ansbach, Zentralgebäude und Kombigebäude
Bestand und Neubau

2014-2021

Auftraggeber: Freistaat Bayern vertreten durch Staatliches Bauamt Ansbach, Ansbach

Teamleitung: Markus Pfreundtner

Projektleitung Zentralgebäude: Svenja Bonnes, Karen Schomer

Mitarbeit: Gabor Pulai, Xiaorong Song, Birgit Suabedissen, Foteini Vlachou

BGF Zentralgebäude: 7.052 m²
BRI Zentralgebäude: 26.443 m³

Fotografie: Jens Weber, München

Finanzcampus, Zentralgebäude
Foyer