Skifoan 2022

skifoan 2022 - aus der Sicht des karlundp-Poeten

Skifoan 2022

Anfänglich schwierige Bedingungen
Änderten nichts an den good vibes
Den guten Stimmungen
Alle überm Tal freun sich, sehn: ein Weiß
Es gleicht dem Ral 9010: Reinweiß
Mei, schee, der Neischnee

Auf den Ziehwegen zog man diejenigen
Die mit sich dem Snowboard
Wegen der wenigen Schrägen
Eher slow dort fortbewegen
Diese kamen den Kolleginnen und Kollegen
Beim Verpflegen der strapazierten Haut
Und leeren Mägen mit Snacks zum Verzehren und neuem Lichtschutzfaktor entgegen
Die Sympathie gab den Takt vor – was ein Segen

Skifoan 2022
Schneepoet in Aktion

Und als sich schließlich noch der Himmel aufhellte, die von uns bestellte
Sonne so schien, bemerkten
Alle von Serotonin Gestärkten
Wie man solche teamevents auf der Piste
Über die Jahre doch sehr schmerzlich vermisste

Skifoan 2022

Und so sinnt er dahin – der Schneepoet…

Vielen Dank und weiter so!

Skifoan 2022
skyteambuilding

Alternativwiesn bei karlundp

Der Herbst trägt reilich Früchte und nachdem auf der großen Wiesn, der alljährliche Erntedank auch in diesem Jahr ausblieb….

…. hat das karlundp-Alternativwiesn-Team keine Mühe gescheut, um in unserem Hinterhof bei Sonnenschein und blau-weissem Himmel ein Fest für das ganze Team auszurichten.

Es wurde o’zapft, ausgeschenkt und bei zünftiger Musi wurden auch Herzl’n vergeben: Vom „Schlawuzi“ ans „Gscheidhaferl“, vom „Ogstocha“ an den „Noagerlzuzla“ und vom omnipräsenten „Hob di gern“ mit „Lass‘ kracha“ und „Busserl“ direkt ans „Engerl“.

An der Schießbude „Profimodell“ konnten sich zukünftige Schützenköniginnen und -könige in drei Disziplinen üben: Klorollennassschuß, Peilung mit einer irgendwie-immer-nach-oben- schielenden Armbrust und zielgenauer Plastikknarrenweitwurf. Während ein Dosenturm als Einsteigermodell die Treffer auf sich zog, war das liebe Gummiminiaturvieh eher den Fortgeschrittenen und Finalistinnenen vorbehalten.

Schweinehalsgrat aus der Röhre an herbstlichen Gemüsen im Reindl serviert, Kadoffesalod, Obazda, Brezn, Kas und Radi, süße Mandeln und Schokoküsse – alles was Herz und Magen begehren – wurde geboten und die Stimmung hat es reichlich gedankt: Es war ein fröhlicher Erntedank, der für einige bis tief in die Nacht angedauert hat.

Wir danken allen, die es ermöglicht haben!