WB, Oberhausen Gesamtschule KnappenstraßeWB, Oberhausen Gesamtschule Knappenstraße

2. Preis Wettbewerb Gesamtschule an der Knappenstrasse, Oberhausen

WB, Oberhausen Gesamtschule KnappenstraßeWB, Oberhausen Gesamtschule Knappenstraße
Blick vom Quartiersplatz

Am 20.10.2022 vergibt das Preisgericht beim Wettbewerb "Neubau einer Gesamtschule an der Knappenstraße" in Oberhausen den 2. Preis an karlundp Gesellschaft von Architekten mbH in Arbeitsgemeinschaft mit TOPOS Stadtplanung Landschaftsplanung Stadtforschung, Berlin.

>Zum Wettbewerb


Baukulturpreis Erlangen 2022

Auszeichnung zum Baukulturpreis Erlangen 2022

Auszeichnung
Wohnen im Wald - Ausgezeichnet mit dem Baukulturpreis Erlangen 2022

Nach dem Wettbewerbserfolg (2013, 1. Preis) und der Beauftragung des Projektes durch das Studentenwerk Erlangen Nürnberg ist am 04.07.2022 die Wohnanlage für Studierende in Erlangen mit dem Baukulturpreis der Stadt Erlangen ausgezeichnet worden.

Wir freuen uns nun zusammen mit unserer Bauherrschaft und unseren Freianlagenplanern TOPOS Stadtplanung Landschaftsplanung Stadtforschung, Berlin, über diese besondere Auszeichnung der Stadt Erlangen!

Jurybewertung:

Das dargestellte Projekt resultiert aus einem ausgeschriebenen Wettbewerb und wurde mit dem 1. Preis ausgezeichnet. Über die anschließende Beauftragung der Architekten und Landschaftsarchitekten über alle Leistungsphasen der Objektplanung Gebäude und Freianlagen wurde die Planung zur Realisierung geführt. Die hohe Planungskultur spiegelt sich im fertiggestellten Ergebnis wieder.

Gebäude, Freiräume und Erschließungen bilden eine dem Ort und der Aufgabe höchst angemessene ästhetische Einheit. Als plastisches Ensemble mit klarer Architektursprache in Kombination mit geschickten, beinah lässig wirkenden, Freianlagen mit weich geschwungenen Wegen, besetzt es den Ort. Der Kontrast zwischen baulicher Dichte und Offenheit der grünen Zwischenräume, durchsetzt von einzelnen Baumgruppen aus Kiefern, erzeugt spannungsvolle Kontraste.

Die relativ kleinteilige Nutzung für studentisches Wohnen wird in vielerlei Hinsicht vorbildhaft umgesetzt. In den Erdgeschosszonen, wie auch über die Geschosse verteilt, entstehen Orte der Gemeinschaft. Mal für aktivere Nutzungen, mal als nutzungsoffene Freisitze mit Ausblick. In einem der Gebäude bildet ein Café mit Gastrobereich einen frequentierten Bezugsort für die Gesamtanlage. Das Ensemble ist somit von übergeordneter gesellschaftlicher Wirkung. Die raffinierten architektonischen Maßnahmen lassen trotz des temporären Wohnens eine positive Nachbarschaftsbildung erwarten. Auch in der Materialität besticht das Gebäudeensemble. Als Holzhybridbau mit massivem Kern und einer vorgefertigten Fassade aus Holz setzt es ein Zeichen in Bezug auf die Verwendung ökologisch nachhaltiger Baustoffe.

Lobenswert ist die Schaffung von kostengünstigem Wohnraum bei gleichzeitig gemeinschaftlichen Angeboten zur Kompensation der minimierten Wohnflächen. Die Freiflächen dienen nach dem Prinzip der Schwammstadt als Retentionsflächen und erzeugen mit ihrer kühlenden Wirkung ein günstiges Mikroklima. Die kompakte Bauweise sichert eine gebotene kosteneffiziente
Herstellung bei gleichzeitig hoher architektonischer Qualität.

In der Gesamtheit erfüllt das Projekt vorbildhaft alle genannten Kriterien.

>Hier geht es zum Projekt

>2022 Baukulturpreis_Broschüre


WB Gymnasium Putzbrunn

Anerkennung Wettbewerb Gymnasium, Dreifachsporthalle und Freisportflächen, Putzbrunn

WB Gymnasium Putzbrunn
Perspektive

Am 19.11.2021 vergibt das Preisgericht beim Wettbewerb "Neubau 4-zügiges Gymnasium, Dreifachsporthalle und Freisportflächen in Putzbrunn, mit Erweiterungsoption auf eine 5-Zügigkeit" den 2. Preis an karlundp Gesellschaft von Architekten mbH in Arbeitsgemeinschaft mit dem Freianlagenplaner TOPOS-Stadtplanung Landschaftsplanung Stadtforschung, Berlin .

>Zum Wettbewerb


WB Rathaus Eschborn

2. Preis Wettbewerb Rathaus und Stadthalle Eschborn

WB Rathaus Eschborn
Perspektive

Am 27.10.2021 vergibt das Preisgericht beim Wettbewerb "Sanierung und Erweiterung Rathaus und Neubau Stadthalle Eschborn" den 2. Preis an karlundp Gesellschaft von Architekten mbH.

>Zum Wettbewerb


WB Präsident-Mohr-Schule Ingelheim am Rhein

2. Preis Wettbewerb Präsident-Mohr-Schule in Ingelheim am Rhein

Perspektive
Perspektive

Am 23.09.2021 vergibt das Preisgericht beim Wettbewerb "Neubau Präsident-Mohr-Schule in Ingelheim am Rhein" den 2. Preis an karlundp Gesellschaft von Architekten mbH zusammen mit TOPOS-Stadtplanung Landschaftsplanung Stadtforschung, Berlin.

>Zum Wettbewerb


WB Elisabeth-Selbert-Gymnasium, Filderstadt

2. Preis Wettbewerb Elisabeth-Selbert-Gymnasium, Filderstadt

WB Elisabeth-Selbert-Gymnasium, Filderstadt
Lageplan

Am 16.07.2021 vergibt das Preisgericht beim Wettbewerb "Erweiterung Elisabeth-Selbrt-Gymnasium in Filderstadt Bernhausen" den 2. Preis an karlundp Gesellschaft von Architekten mbH.

>Zum Wettbewerb


Kinder- und Jugendtheater Frankfurt

3. Preis Wettbewerb Kinder- und Jugendtheater, Frankfurt am Main

Kinder- und Jugendtheater Frankfurt
Außenperspektive

Am 07.07.2021 vergibt das Preisgericht beim Wettbewerb "Einrichtung eines Kinder- und Jugendtheaters im Zoogesellschaftshaus Frankfurt" den 3. Preis an karlundp Gesellschaft von Architekten mbH.

>Zum Wettbewerb


WB Köln-Deutz, Brücke

1. Preis Wettbewerb Deutzer Hafen, Köln

WB Köln-Deutz, Brücke
Perspektive (mulfinger 3D Visualisierungen)

Am 15.04.2021 vergibt das Preisgericht beim Wettbewerb "Deutzer Hafen, Köln, Errichtung einer Kfz-Brücke und einer Rad-/Gehwegbrücke über das Hafenbecken" den 1. Preis an die  Arbeitsgemeinschaft Mayr Ludescher Partner Beratende Ingenieure PartGmbB / karlundp Gesellschaft von Architekten mbH.

>Zum Wettbewerb


WB Mittelschule Holzkirchen

1. Preis Wettbewerb Neubau Mittelschule, Holzkirchen

WB Mittelschule Holzkirchen
Perspektive

Am 25.03.2021 vergibt das Preisgericht beim Realisierungswettbewerb "Neubau Mittelschule Holzkirchen" den 1. Preis an karlundp zusammen mit Schegk Landschaftsarchitekten BDLA | Stadtplaner, Haimhausen.

>Zum Wettbewerb


WB Weingarten, Talschule

4. Preis Wettbewerb Neuplanung Grundschule, Weingarten

WB Weingarten, Talschule
Perspektive

Am 09.03.2021 vergibt das Preisgericht beim Realisierungswettbewerb "Neuplanung Grundschule Talschule und Angliederung der Primarstufe der Schussentalschule in Weingarten" den 4. Preis an karlundp.

>Zum Wettbewerb