München, Fuß- und Radwegbrücke am Giesinger Berg

Ausstellung Lösungsvorschläge

München, Fuß- und Radwegbrücke am Giesinger Berg
Perspektive

Vom 18. bis zum 28. April 2023 werden in der Halle des Technischen Rathauses, Friedenstraße 40, 81671 die Lösungsvorschläge aus dem Vergabeverfahren "Neubau Fuß- und Radwegbrücke am Giesinger Berg" ausgestellt.

Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag jeweils von 08.00 - 20.00 Uhr. Die Räumlichkeiten sind barrierefrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Aus dem Einladungsschreiben des Baureferates:

Hintergrund:

Die Fuß- und Radwegeverbindung zur Isar ist derzeit von Obergiesing kommend, durch die Verkehrsader Martin-Luther-Straße und Giesinger Berg abgeschnitten. Eine Brücke am Giesinger Berg zwischen Heilig-Kreuz-Kirche und Lutherkirche soll, als Lückenschluss zwischen dem Gasteig im Stadtteil Haidhausen und dem Stadtteil Harlaching, eine durchgehende Fuß- und Radfahrverbindung entlang der Isar bzw. des Isarhochufers ermöglichen. Die neue Brücke soll von der Straße „Am Bergsteig““ auf dem Plateau der Heilig-Kreuz-Kirche über die Straße Giesinger Berg zur Bergstraße an der Isarhangkante nördlich der Lutherkirche geführt werden.

 Das Baureferat wurde vom Stadtrat am 06.07.2021 beauftragt, ein konkurrierendes Verfahren auf Basis der durch eine Machbarkeitsstudie erarbeiteten Erkenntnisse durchzuführen. Ziel dabei sollte sein, Entwürfe zu erhalten, die sich mit den Vorgaben des Naturschutzes und des Denkmalschutzes gleichermaßen auseinandersetzen, dass eine möglichst optimale Balance der Ansprüche erreicht werden kann.

Im Rahmen eines europaweiten Vergabeverfahrens wurden von fünf Bietergemeinschaften Lösungsvorschläge eingereicht, die nach Vorprüfung von einem Sachverständigengremium beurteilt wurden. Die Sitzung des Sachverständigengremiums mit Präsentation der Lösungsvorschläge fand am 22.07.2022 statt.

 Nach Einschätzung des Sachverständigengremiums erfüllt der Vorschlag der Bietergemeinschaft Mayr Ludescher Partner, Beratende Ingenieure PartGmbB mit karlundp Gesellschaft von Architekten mbH und Büro Drecker, Landschafts-/Umweltplanung und Landschaftsarchitektur die Kriterien der Aufgabenstellung am besten.

>Zum Projekt


München, Fuß- und Radwegbrücke am Giesinger Berg

Zuschlagserteilung Fuß- und Radwegbrücke am Giesinger Berg, München

München, Fuß- und Radwegbrücke am Giesinger Berg
Perspektive

Am 06.12.2022 erhielt gemäß Veröffentlichung der Landeshauptstadt München die ArGe Mayr, Ludescher Partner, Beratende Ingenieure PartGmbB mit karlundp Gesellschaft von Architekten mbH nach einem erfolgreichen Lösungsvorschlag und Angebot vom 21.06.2022 den Zuschlag für die Planungsleistungen für den Neubau einer Fuß- und Radwegbrücke am Giesinger Berg in München.

 


Goethe-Institut, Rom

Beauftragung Goethe-Institut Rom

Goethe-Institut, Rom
Goethe-Institut, Rom

Ende September 2022 wurden wir zusammen mit der Bergmeister GmbH mit den Generalplanerleistungen für die Sanierung der Bestandsliegenschaft des Goethe-Instituts in Rom beauftragt.

 


Beauftragung Goethe-Institut Rom

Im Juni 2016 wurden wir in Bietergemeinschaft mit dem Ingenieurteam Bergmeister GmbH nach einem erfolgreichen Verhandlungsverfahren vom Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung, Bonn/Berlin, mit den Generalplanerleistungen für die Sanierungsmaßnahmen des Goethe-Institut in Rom beauftragt.

>Hier geht es zum Projekt


Bestandsdokumentation

Baubeginn Grundschule an der Haimhauser Straße, München

Nach 4 Jahren intensiver Planungs- und Vorbereitungszeit freuen wir uns nun ganz besonders über den am 17. Mai 2016 erfolgten Baubeginn der Sanierung, Umbau und Erweiterung der Grundschule an der Haimhauser Straße in München.

Das historisierende Jugendstilgebäude wurde in den Jahren 1897/98 von Theodor Fischer geplant und errichtet und steht heute unter Denkmalschutz.

>Hier geht es zum Projekt